HDR-Seite

        

Murnau  Haarstudio Wisst



Home Startseite
Impressum







 

Über  die Webcam

Der Standort der Kamera
Die Kamera befindet sich in Murnau am Staffelsee mit den Standort-Koordinaten 47°40'35'' N,  11°11'57'' E,  auf einer Höhe von 685 m (+8m Haushöhe), Blickrichtung SSW oder 220°.

Die Kamera

Die 1/3" CCD Kamera hat die Möglichkeit für den Anschluss von Wechselojektiven. Die Wahl fiel auf ein  Objektiv mit 19 mm Brennweite. Damit ergab sich ein Öffnungswinkel von 39°. Übliche Webcam-Kameras für die Home-Anwendung haben größere Öffnungswinkel von ca. 60°und sind demzufolge für Teleanwendungen schlecht verwendbar, zumal ein Objektivwechsel kaum möglich ist. Mit dem Öffnungswinkel von 39° und einer mittleren Entfernung des Horizontes von ca. 30 km überstreicht die Kamera eine Fläche von ca. 360 km². Der entfernteste sichtbare Punkt ist die Zugspitze mit einer Entfernung von ca. 32,5 km, eine Baumgruppe im Vordergrund ist ca. 250 m entfernt. Die Kamera überstreicht somit das komplette Tal der Loisach bis Garmisch-Partenkirchen. Ein Umschalten der Karte in den Satelitten-Modus zeigt dies besonders deutlich. Die oberer Markierung ist der Standort der Webcam, die untere Markierung ist die Zugspitze.


Größere Kartenansicht

Installiert ist die Kamera in einem handelsüblichen Wetterschutzgehäuse auf dem Dach. Der Anschluss  an den PC erfolgt über  Koax-Kabel an die Video-Karte (HAUPPAUGE WinTVgo, mit Composite Video in) . Stromversorgung mit 12V. Die Bilddaten "schaufelt" ein fast ausgedienter  PC ( W2k) über DSL meinem Provider auf den FTP-Server.3">



Was sieht man, wenn man etwas sieht?
Das Problem! Eine Webcam mit Teleeigenschaften hat Vorteile, aber auch Nachteile. Bei Wetterlagen mit  guter Fernsicht erhält man fantastische Ausblicke, bis hin zum sichtbaren Horizont. Herrliche Wolkenformationen geben einen zusätzlichen Rahmen. Schnell durchziehende Wolkenformationen wechseln das Geschehen und die Bilderansichten. Aber bei schlechter Sicht oder gar Nebel sieht man vielleicht gerade mal die Bäume im Vordergrund und ansonsten nichts. Bei einer "normalen" Landschafts-Webcam, für den "Nahbereich" sieht man dann aber immer noch etwas, auch wenn das Wetter schlecht ist. Der Kamerastandort ist durch die Ortslage von Murnau ziemlich hoch,  ca. 15 m unterhalb der der Ortslage Garmisch-Partenkirchens. Deshalb kann man auch komplett ins Tal hineinschauen. Sicherlich gibt es noch bessere Standorte, aber eine Auswahl habe ich leider nicht.

Ihre Meinung ist gefragt!
Bitte teilen Sie mir Ihre Meinung über die Webcam mit. Was ist noch zu verbessern, was fehlt, was ist unnötig? Haben Sie technische Fragen zur Anlage?



 

 



Über die Webcam Die letzten 18 Bilder Bildarchiv  Webcam Links