Alpenfernblick-Logo

Die Buchempfehlung zur Seite:
Murnau am Staffelsee 
Sofort Versandkostefrei kaufen!

  





Garmisch-Partenkirchen

Im Loisachtal ist Garmisch-Partenkirchen (GaP) wohl die bekannteste Ortschaft. Nicht zuletzt wegen der hier durchgeführten Winterolympiade 1936 und den jährlich stattfindenden Neujahrsspringen im GarmischRahmen der  Vierschanzentournee ist der Bekanntheitsgrad so hoch.1935 wurde aus den zwei Märkten Garmisch und Partenkirchen das Garmisch-Partenkirchen. Die Olympiade 1936 war ein Impuls der bis heute nachwirkt. Mit ca. 26.000 Einwohnern ist GaP an den Einwohnern gemessen doppelt so groß wie Murnau am StaffePosthotel Partenkirchenlsee. Historisch führte die wichtige Handelsstrasse zwischen Augsburg und Venedig durch Partenkirchen. Geografisch liegt GaP in einem großen Talkessel. Jeweils am Ortsrand befinden sich Skigebiete: Am Wank (1780m), Eckbauer (1236m) u. Hausberg (1340m). Lifte und Bahnen ermöglichen ganzjahrige Versorgung, bis auf  Zeiten der Revisionen. Sehenswürdigkeiten gibt  es in GaP viele zu entdecken. Der Urlauber der länger hier in GaP verweilen will kann sich in der "Tourist-Information"  mit hervorragenden Informationsmaterialien versorgen, die nichs zu wünschen übrig lassen. 

Der Kurzbesucher sollte die Fußgängerzone Garmisch besuchen (oben ein Street-View-Spaziergang) und wird sicherlich einen Blick ins Olympia-Skistadion mit der neu errichteten Olympiaschanze werfen. Und wer noch ein kleines Abenteuer unternehmen will, der macht vom Olympiastadion einen Abstecher zur nahegelegenen (30 min. Fußweg) Partnachklamm.Bereits am 25.Mai 2006 wurde Garmisch-Partenkirchen mit der Ausrichtung der Ski-WM 2011 beauftragt. Dies war eine neue grosse Chance und Herausforderung für die Marktgemeinde, die weitere Gäste anlocken wird.


Benötigen Sie weitere Informationen zu diesem Thema, dann geben Sie hier den Suchbegriff ein:


Größere Kartenansicht

Webcam Alpenfernblick