Alpenfernblick Logo

Murnau Friseur Wisst



























































Eine neue Brücke für Eschenlohe
Wer hat sie nicht gesehen, die Bilder und Schlagzeilen in den Zeitungen, die Berichte im TV, über die immer wiederkehrenden Überschwemmungen in den letzten Jahren in Eschenlohe.  Die Anteilnahme war sehr groß, die Dankbarkeit auch. Dieses Bild wurde im Winter 2005/06 am Ortsrand von Eschenlohe aufgenommen. Der Schriftzug auf der Hütte heißt: "Eschenlohe dankt"

Im Zuge der Maßnahmen zum Katastrophen-schutz wurde die alte Brücke, die sich fast in der Ortsmitte befand, zurückgebaut. Diese alte Betonbrücke hatte einen großen Nachteil -einen Mittelpfeiler im Flußbett. Dies führte zu einer Verengung des Flußbettes und Treibholz verfing sich an dieser Stelle. Eine Ursache dafür, daß die Loisach immer wieder in Eschenlohe über ihre Ufer trat. Anfang September 2006 war es nun so weit: Die zwei gewaltigen Brückenteile, beide knapp 31 m lang und über 4 m hoch wurden mit einem Mobilkran an ihrem Bestimmungsort eingesetzt. Jedes Teil hatte ein Gewicht von 50 t. Kein Problem für den Mobildrehkran. Das rechte Bild zeigt deutlich das "freie Schweben" der neuen Brücke, ohne Mittelstütze. Gleichzeitig wurde das Flußbett der Loisach vertieft. Hoffentlich ist es ein ausreichender Schutz für mögliche Hochwasser.
Inzwischen wurde die Fahrbahn betoniert. Bis zur Fertigstellung der Brücke ca. Ende Oktober 2006 muß die Behelfsbrücke  etwa 200 m nördlich weiter genutzt werden. Dann wird auch die Überdachung der Brücke fertig sein. Überdacht
werden  die beiden Fußwege rechts und links von der Fahrbahn, wie auf dem Bild unten rechts zu sehen.













Die nachfolgenden 2 Bilder wurden am 03.11.2006 aufgenommen. Der Termin kann wohl nicht gehalten werden. Trotz starken Schneefalls werden die Arbeiten fortgesetzt. Die Überdachung über den Fußwegen sind

fertiggestellt. Die Asphaltdecke auf der Fahrbahn wird gerade eingebracht. Es sind schon noch einige Arbeiten bis zur Fertigstellung notwendig.

Am 12.11.2006
 sind nachfolgenden  Bilder  aufgenommen. Wie zu erkennen ist die Fahrbahn fertig. Die Straßenanbindung ist durch den .
Tiefbau vorbereitet worden. Interessant auch ein Brückendetail. Beide Fußwege sind noch nicht fertiggestellt. Siehe dazu letztes Foto. Aus Presseveröffentlichung ist zu entnehmen, daß mit einer Brückenübergabe erst Ende November 2006 zu rechnen sei. Übrigens ist die Brücke auch teilweise (für Fußgänger) noch nicht für die öffentlichen Nutzung freigegeben

Endlich ist es soweit: Am Montag, den 27.11.2006 wird sie nun auch für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Für die Fußgänger ist sie bereits am
Wo
chenende offen. Der Fußweg ist aus wunderschönem Holz, obwohl die Lücken zwischen den Latten nicht jedermanns Sache sein wird. Wenn die Brücke  freigegeben wird, dann sind ca. 1,3 Mio € verbaut worden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist ein Besuch wert. Wer aber auf eine offizielle Einweihung  hoffte, der mußte bis 2007 warten. Für das  Jahr 2008 war die Feier geplant.
Eschenlohe Brückenbau im August 2008
Endlich am 16.September 2007 erfolgte die offizielle Brückeninbetriebnahme. Das Bild oben zeigt die Brücke im August 2008 mit ihrem Schutzpatron. Zum Hochwasserschutz für Eschenlohe gehörte nicht nur der Brückenneubau sondern auch andere Schutzmaßnahmen. So wurden entlang des Ufers ca. 1000m Uferschutzmauern errichtet und 4000m Deicherhöhungen durchgeführt. Damit wurde die Überschwemmungsgrenze von 260 m³/s auf 360 m³/s angehoben. Damit dürften solch verheerenden Hochwasser wie Pfingsten 1999 und August 2005 der Vergangenheit angehören.
 Eschenlohe Uferausbau August 2007Eschenlohe Uferausbau August 2007







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





















Über die Webcam Die letzten 18 Bilder Bildarchiv Webcam Links