HDR Logo

Alpenfernblick-Logo

Murnau Friseur Wisst




ImmobilienScout24 - Wohnung, Haus zur Miete oder zum Kauf
Ihre Immobilie?




Die Zugspitze der höchste Berg Deutschlands (2962 m)  

Es gibt 6 Möglichkeiten auf den höchsten Berg Deutschlands Link zum Alpenfernblick-Blog zu kommen. Doch für die Mehrzahl der Besucher wird sich das Hochtragenlassen und Die Zugspitzedas Absetzen  mit dem Hubschrauber kaum realisieren lassen. Damit  bleiben eigentlich nur noch 4 Möglichkeiten offen. Man verläßt sich auf die eigenen Beine und seinen Trainingszustand und geht zu Fuß zum Gipfel. Es erfordert eine gehörige Portion Erfahrung im Hochgebirgsklettern für diesen Aufstieg und sollte nur von erfahrenen Bergfreunden realisiert werden. Bequemer geht es mit der Zahnradbahn von Garmisch-Partenkirchen vom Bahnhof bisZugspitze im Winter unter die Zugspitze. Der Rest bis auf den Gipfel  bewältigt man mit einer kleinen Gipfelseilbahn. Dann hat man noch die Möglichkeit mit der Drahtseilbahn vom Eibsee auf den Gipfel oder mit der Drahtseilbahn von der österreichischen Seite (Bild rechts) auf den Gipfel. Hat man den Gipfel  erreicht, dann hat man einen phantastischen Blick über die Alpen, so auch in Richtung Norden ins Loisachtal. Vorraussetzung ist eine entsprechende Wetterlage, dann sind Sichtweiten von 80-100 km  durchaus möglich.

Das Zugspitzmassiv von Tirol (Lermoos) aus gesehen

Benötigen Sie weitere Informationen zu diesem Thema, dann geben Sie hier den Suchbegriff ein:

Siehe auch hier:
Das Murnauer Moos (Moor)
Rund um den Kochelsee



Webcam Alpenfernblick

Die Neue Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen
Neujahrsspringen 2014/15

 

  Seniorenresidenz oder Betreutes Wohnen - Wohnen im Alter bei ImmobilienScout24